Über uns

Magna [lat. bedeutend, wichtig]

Hundeerziehungsberater, Ausbildung durch Jan Nijboer | Ausgebildet Lars Thiemann (Vorstand des BHD und amtlich zertifizierter Sachverständiger für Berlin und Brandenburg) | Außerdem Mitglied beim: Berufsverband für Hundebetreuer und Dogwalker (BHD)

Hundetrainer, Dogwalker, Hundepension

Kim Pietschmann

Ausgebildet durch Natural Dogmanship und Lars Thiemann (Vorstand des BHD und amtlich zertifizierter Sachverständiger für Berlin und Brandenburg).

Zweijährige Teilnahme der bekannten Seminarreihe „Ausbildung zum Hundeerziehungsberater“ des Verhaltensforschers Jan Nijboer.

Fünfjährige Berufserfahrung an der Seite von Lars Thiemann, einem der renommiertesten Hundeverhaltensexperten Berlins.

Gassiservice, Dogwalking, Hundetraining, Hundepension

Melanie Oertig

In Bearbeitung

Gassiservice, Junghundegruppe, Welpengruppe, Rudelauslauf

Paco

Ich bin kein Jagdhund, ich bin kein Hütehund und auch kein Wachhund. Meine Vorfahren haben Wild apportiert und Fischernetze aus dem Meer gezogen. Dafür fordert mein Papa meine Urinstinkte mit Hilfe des Futterbeutels (Jagdinstinkt).
Wuff Wuff!

Unsere Leitbilder

Richtlinien für den artgemäßen Umgang mit dem Hund (erarbeitet von Dr. Erik Zimen)

Die Rechte des Hundes:

  • Artikel 1: Der Hund hat das Recht auf einen sachkundigen Besitzer
  • Artikel 2: Der Hund hat das Recht auf dauerhaften sozialen Kontakt zu Menschen und Hunden
  • Artikel 3: Der Hund hat das Recht, mit Artgenossen zu spielen
  • Artikel 4: Der Hund hat das Recht auf Verlässlichkeit in seinen sozialen Beziehungen
  • Artikel 5: Der Hund hat das Recht auf artspezifische Kommunikation
  • Artikel 6: Der Hund hat das Recht auf körperliche Auslastung
  • Artikel 7: Der Hund hat das Recht auf freie Bewegung
  • Artikel 8: Der Hund hat das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit
  • Artikel 9: Der Hund hat das Recht auf Aufgaben, die seinem Wesen entsprechen
  • Artikel 10: Der Hund hat das Recht, durch eigene Erfahrungen zu lernen
  • Artikel 11: Der Hund hat das Recht, sich schmutzig zu machen, zu stinken und Flöhe zu bekommen
  • Artikel 12: Der Hund hat das Recht auf art- und bedarfsgerechte, abwechslungsreiche Ernährung

 

Arbeitszeiten

Hundeausführservice

Montag - Freitag | 08:00 bis 17:00 Uhr

Hundeverhaltensberatung

Montag - Samstag | Nach Absprache

Mehr über uns

1987 geboren in Essen, verbrachte ich meine Kindheit in Mülheim an der Ruhr. Hier wurde auch meine leidenschaftliche Begeisterung zu Hunden geweckt. Von klein auf wuchs ich mit mehreren Tieren auf, von denen mich aber im Grunde genommen immer nur die Hunde stark faszinierten. Dies geschah durch die ihnen gegebene Fähigkeit eine ernstzunehmende soziale Bindung zum Menschen aufzubauen.

In meinem 14. Lebensjahr kam ich mit meinen Eltern nach Berlin. Dort besuchte ich die Privatschule Berlin Brandenburg International School, welche eigentlich ihre Schüler optimal auf das Studium und selbstständige Zeitplanung während des Studiums vorbereitet. Ich entschloss mich dennoch einen komplett anderen Weg einzuschlagen und nahm an der zweijährigen Ausbildung  zum Hundeerziehungsberater nach Jan Nijboer, dem bekannten Verhaltensforscher, der durch die erfolgreiche Arbeit mit dem Preydummy (Futterbeutel) bekannt wurde, teil.

Währenddessen arbeitete ich ausbildungsbegleitend an der Seite von Lars Thiemann. Er ist der Vorsitzende des BHD (Berufsverband der Hundebetreuer und Dogwalker) und neben Günther Bloch und Michael Grewe einer der renommiertesten Hundeverhaltensexperten Deutschlands.

Mein reines Ausbildungsstundenpensum beträgt 240 Stunden im Theorie- und über 500 Stunden im Praxisteil. Zudem bin ich Mitglied im BHD (Berufsverbande der Hundebetreuer und Dogwalker).

 

 

Geboren am 04.12.79 in Eschenbach, SG. Hier wuchs sie auf und besuchte die Sekundarschule in Zil. Schon mit 12 Jahren wurde ihr Interesse für Hunde durch den damaligen Familienzuwachs Bobby geweckt. In ihren Zwanzigern arbeitete sie erfolgreich als Model und Schauspielerin, zog sich jeodoch aus dieser Welt zu Gunsten des besten Freundes des Menschens zurück, als sie Kim Pietschmann kennenlernte. Getrieben von ihrer Liebe zum Hund, eignete sie sich an der Seite von Kim den aktuellsten Wissenstand mit Hilfe von Seminaren und Büchern an.
Darunter von Wissensträgern wie Dr. Erik Zimen, Jan Nijboer, Michael Grewe, Günther Bloch und Inez Meyer.
Für Melanie steht der soziale Lernerfolg unserer Hunde klar im Vordergrund – NICHT der formelle.

Bei uns geben Sie Ihren Hund in die Hände eines fachkundigen Hundeexperten.